• Foto: Jutta Engelage

Rhône

Seine Ursprünge hat Frankreichs wasserreichster Fluss in der Schweiz - am Zulauf der Saône liegt die größte Stadt an der Rhône: Lyon. Nicht nur die berühmten Traboules, die überdachten Gassen, in denen früher die kostbaren Seidenstoffe durch die Stadt transportiert wurden, sondern auch die Kathedrale und die schönen Plätze machen diese Stadt zwischen den Hügeln zu einem wahren Erlebnis. Von hier aus geht es Richtung Süden, wo einen schon bald die Sonne und die Düfte der Provence umfangen. Alte Städte mit zahlreichen Denkmälern aus der Antike – wie das Amphitheater in Arles – und aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit – wie der Papstpalast in Avignon – sind Zeugen der frühen Bedeutung dieser Region. Zwischen Weinbaugebieten und sanften Hügeln, Wäldern und Felsen sowie zahlreichen kleinen Orten mit verwinkelten Gassen fließt die Rhône schließlich zu ihrem Delta ins Mittelmeer.

  1. 1