Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

    Como

    Como liegt an der italienisch-schweizerischen Grenze in Italien am südwestlichen Ende des Comer See. Die Landschaft mit der grünen Hügelkette um Como ist für ihre unvergleichbare Schönheit bekannt. Como zeichnet sich aus durch prunkvolle Gebäude, eine wunderschöne Uferpromenade und eine malerische Altstadt.

    Altstadt & Seide

    Die Uferpromenade mit dem Tempio Voltiano und die Kirchen Basilica di San Fedele und Cattedrale Santa Maria Assunta in der Altstadt zählen zu den schönsten Orten der Stadt. Vom Leuchtturm Faro Voltiano aus eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf den Comer See. Auch der Vorort Brunate ist mit wunderschönen palastartigen Villen einen Besuch wert. Como ist seit dem 15. Jahrhundert bekannt für seine Seidenindustrie. In den malerischen Gassen der Comer Altstadt gibt es jede Menge Geschäfte mit eleganten Seidenprodukten.

      1. 1