Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.
  • Foto: Kur- und Tourismusservice Pellworm

Pellworm - Die nordfriesische Insel

Pellworm ist ein echter Geheimtipp! - Die Naturlandschaft, die das Eiland umgibt, ist weltweit einzigartig. Das Wattenmeer bildet die Grenze zwischen Festland und offener See – eine faszinierende Landschaft mit einzigartiger Flora und Fauna, die es so kein zweites Mal auf der Erde gibt. Ein hoher Himmel, Getreidefelder und Wiesen, auf denen die Tiere grasen – Pellworm hat sich wirklich Ruhe und Beschaulichkeit bewahrt. Ein wunderbaren Ort, um zu entspannen. Mit gerade mal 1800 Gästebetten auch ein ziemlich exklusiver Ort, der definitiv von Touristenströmen verschont bleibt.  

Atelier

Das „Atelier Poseidon“ bildet eine kleine künstlerische Oase in der friesischen Landschaft: Geführt von einer vielseitigen Künstlerfamilie (Skulpturen, Malerei, Keramik, Textilkunst) liegt das ehemalige Bootshaus inmitten eines Skulpturengartens mit lauschigen Plätzen, einer Remise und einem kleinen Sommeratelier.

Anreise

Mit dem Auto: Fährhafen ist Strucklahnungshörn auf Nordstrand.

Mit dem Zug: eine Zugverbindung besteht bis Husum, zum Fähranleger gibt einen Anschluss mit dem Bus. Durchgehende Fahrkarten für Bahn-Bus-Fähre sind bei der DB erhältlich (www.bahn.de)

Fähre: ab Strucklahnungshörn auf Nordstrand (www.faehre-pellworm.de); Autos sollten in der Hauptsaison für die Überfahrt bei der Reederei telefonisch angemeldet werden

Wer sein Auto aber nicht mitnehmen möchte: es gibt einen unbewachten, günstigen Langzeit-Parkplatz direkt neben dem Fährhafen. Man muss allerdings sein Gepäck über eine Treppe zum Anleger tragen.

Inselfahrdienst: Sammeltaxi der Reederei N.P.D.G.. Vermieter holen nach persönlicher Absprache häufig auch gerne ihre Gäste am Anleger ab.

  1. 1