• Foto: Ronny Blohm

Mecklenburger Seenplatte

Das Heilbad Waren liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte – dem „Land der tausend Seen“ - und direkt an Deutschlands größtem Binnensee: die Müritz. Aus der sanften Hügellandschaft der Umgebung erhebt sich die malerische Altstadt mit ihren zwei markanten Kirchen, dem Rathaus und weiteren Denkmalbauten sowie dem kleinen Hafen. Nahezu märchenhafte Motive bietet der nahgelegene Müritz-Nationalpark: neben den Wasserflächen und Moorgebieten wachsen naturbelassene Buchen-, Eichen- und Kiefernwälder, insbesondere im östlichen Teilgebiet bei Serrahn, das zum UNESCO-Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder Deutschlands“ gehört. Zahlreiche Tiere finden hier ihre Heimat. Mit etwas Glück trifft man auf Adler  - im Frühling oder Herbst sogar auf große Kranichschwärme.

  1. 1