• Lost Places – Die Natur holt sich die Orte zurück

Lost Places – Die Natur holt sich die Orte zurück

Kursleitung:Michael Schultes
Ort:Sächsische Schweiz - Berghotel Bastei
Datum:07.10.2018 - 12.10.2018
Technik: Fotografie Landschaft Lost Places Natur
Preis:ab 799 € pro Person

Fotografieren Sie die Schönheit der Sächsischen Schweiz: raue Felsen, Wasserfälle und verlassene Orte. Halten Sie die unberührte Landschaft in stimmungsvollen Bildern fest.

Eine der Attraktionen im Elbsandsteingebirge ist der Nationalpark Sächsische Schweiz, der sich unweit des Ortes Bad Schandau befindet. Bekannt sind die Schrammsteine und die Basteibrücke, Symbole der sächsischen Schweiz.

Das dort herrschende extreme Klima ist ein Anreiz, mit besonderer Fototechnik zu arbeiten und Photographien mit speziellem Reiz zu schaffen. Wasserfälle, Felsformationen, das Elbtal und der Kurort liefern Motive der unterschiedlichsten Art. Und wer die Augen offen hält, findet auch verlassene Orte und Plätze. Dort wuchert die Natur ungebremst und lässt nur noch ahnen, wie es einmal aussah.
Die Exkursionen werden auf Schusters Rappen stattfinden, ein gutes Schuhwerk ist also angesagt. 

Da bei diesem Kurs auch HDR Extrem thematisiert wird, ist es nicht erforderlich, zu unchristlichen Uhrzeiten vor Ort zu sein. Jedoch wird es mindestens einen Tag geben, an dem das frühe Morgenlicht genutzt wird, eventuell mit Morgennebel, der eine ganz besondere Stimmung auf einem Bild schaffen kann. Zu Fuß entdeckt man mit konzentriertem Blick auch Spuren der Vergangenheit, mögen sie auch noch so klein sein, ein Motiv sind diese allemal.

Die Inhalte dieses Kurses sind:

  • Planung, Recherche, Locationsuche,
  • Wetter- und Lichtverhältnisse beurteilen,
  • Kameraeinstellungen und Objektivwahl,
  • Aufnahme- und Weiterverarbeitungstechniken.
  • Natur- und Landschaftsfotografie sind die fotografischen Themen.
  • Hinzu kommen die Spezialthemen HDR Extrem, Lost Places und Panorama.

Tägliche Feedbackrunden helfen Gelerntes zu vertiefen und neue Erkenntnisse für den kommenden Tag zu gewinnen.

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Die körperliche Konstitution sollte so sein, dass ein gelegentliches frühes Aufstehen vor Sonnenaufgang und spätes zu Bett gehen nach Sonnenuntergang möglich ist. Gutes Schuhwerk und angemessene Kleidung für kleinere Wanderung sind erwünscht.

Kurszeiten: Die Kurszeiten und Kursinhalte werden flexibel mit dem Dozenten geregelt und den Lichtverhältnissen und Witterungsbedingungen individuell angepasst. Es wird auch zum Sonnenaufgang und in der blauen Stunde fotografiert werden. 

Michael Schultes

Michael Schultes Schwerpunkt ist die klassische Werbefotografie. Zu seinen Kunden zählen namhafte Unternehmen aus ganz Europa und den USA. Geprägt durch ein beständiges Faible für das Fremde in den Kulturen anderer Länder, spielt die Reisefotografie für Michael Schultes eine große Rolle. Dabei ist es nicht die pure Abbildung populärer Sehenswürdigkeiten, sondern eine fotografische Aufarbeitung der Landschaften und der Geschichte.

Seine Reisefotos illustrieren Bildbände, Reiseführer und schmücken Ausstellungen.

Zur Website von Michael Schultes

Sächsiche Schweiz - Elbsandsteingebirge

Das Elbsandsteingebirge bietet Ihnen eine spektakuläre Landschaft entlang der Elbe. Aber nicht nur die Natur beeindruckt durch großartige Felsenformationen; auch malerische Ortschaften warten darauf entdeckt zu werden.

Bad Schandau

Der zentral gelegene Erholungs- und Kneippkurort Bad Schandau im Nationalpark gehört zu den ältesten Urlaubsorten in der Sächsischen Schweiz. Wunderschön an der Elbe gelegen, ist Bad Schandau der zentral gelegenste Urlaubsort der Sächsischen Schweiz. Die Kleinstadt mit ihrem typisch mittelalterlichen Stadtzentrum lädt mit ihren Cafés, Restaurants und Geschäften zu einem gemütlichen Stadtbummel ein

Wanderrouten und weitere Aktivangebote:  elbsandsteingebirge.de

Berghotel Bastei

Das 4-Sterne-Berghotel mit seinem Panoramarestaurant liegt direkt auf dem Felsmassiv der weltbekannten Bastei, nur wenige Meter von der Basteibrücke entfernt. 194 m über der Elbe hat man schon vom Panoramarestaurant aus einen grandiosen Ausblick. Die Zimmer im Berghotel verfügen über Dusche oder Bad, Fön, TV, Telefon, WLAN, Minibar und Zimmersafe. Die Stille der Umgebung und die Wellness-Oase sorgen für Entspannung nach Wanderungen durch die Bergwelt.
Anreise: vom Ort Lohmen aus der Beschilderung „Bastei“ folgen (Navigationssystem unter „Sonderziele“)

Zur Website des Hotels

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Bad Schandau-Krippen
Unterkunft/Seminarraum: Berghotel Bastei, Salon Rathen

Leistungsumfang:
5x Übernachtung mit Frühstück im Berghotel Bastei
Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
(Die Kurszeiten werden vom Dozenten vor Ort individuell den Witterungs- und Lichtverhältnissen angepasst)
Preis pro Pers. im DZ mit Bad oder Dusche und WC incl. Kurs: 799,- Euro
EZ-Zuschlag 190,- Euro
Begleitperson im DZ mit Frühstück, ohne Kurs: 350,- Euro
Sollte eine Kurtaxe anfallen, so wird diese im Hotel fällig.

Der Kurs geht von Montag bis Freitag, die Anreise erfolgt am Sonntag, die Abreise am Freitag nach Kursende um 15.00 Uhr.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.