• Fotografieren wie ein Profi

Fotografieren wie ein Profi

Kursleitung:Björn Göttlicher
Ort:Norderney - Künstlerhaus Hotel garni
Datum:30.09.2018 - 06.10.2018
Technik: Fotografie Grundlagen Landschaft Reise
Preis:ab 989 € pro Person

„Fotografieren wie ein Profi“ ist das Motto dieses Kurses. In Theorie und Praxis erlernen Sie Grundlagen der Bildgestaltung.

Ziel dieses Kurses ist das bewusste fotografische Entdecken der Landschaft und der Natur auf Norderney, die in ihrer Vielfalt einiges zu bieten hat. Als Basis für diesen Workshop dient das Buch „Fotografieren wie ein Profi“ des Dozenten. Es geht einerseits um Theorie und Praxis der Fotografie, andererseits um das gemeinsame Erleben der schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten der Insel. Die Themen werden im Kurs definiert und dann geht es in Gruppen oder einzeln los.

Gerne können Sie zu diesem Kurs ein eigenes Portfolio einiger bisheriger Fotografien mitbringen. Dieses kann aus einem selbst geprinteten Buch oder aus einer Anzahl zu einem Thema gehörender Bilder bestehen, die wir uns per Beamerpräsentation oder im Print ansehen wollen. Björn Göttlicher möchte bei dieser ersten Bildbesprechung anhand der Betrachtung von Bildserien mit jedem Kursteilnehmer ein individuelles Kursziel herausarbeiten.

Bei der Fotografie geht es immer darum, die eigenen Sehgewohnheiten auf die Probe zu stellen. Deshalb sind die detailreichen Bildbesprechungen so wichtig. Eine Fotografie zu gestalten und zu komponieren ist gleichzeitig ein Handwerk und eine Kunst. Das Handwerk können Sie zum Teil mit Hilfe des theoretischen Materials erlernen, das der Dozent Ihnen mitbringt. Aber auch in der Fotografie kommt die Kunst vom Können – was nur ein anderer Begriff ist für die Schule des Sehens und den individuellen Akt des Fotografierens. Damit geht es in die Praxis. Göttlicher ermutigt und unterstützt die Teilnehmer dabei, ihre Komfortzone zu verlassen und neue fotografische Herausforderungen auszuprobieren. Und es gibt für einen Fotolehrer, wie Björn Göttlicher einer ist, nichts Schöneres, als wenn am Ende eines Kurses ein Teilnehmer sagt: „Jetzt sehe ich vieles anders!“

Was erwartet Sie:

  • Grundlagen der Bildgestaltung und der Komposition
  • Fotografieren in Farbe und Schwarz-Weiß
  • Grundlagen der Portraitfotografie und der Landschaftsfotografie
  • Die Geschichte der Fotografie als Erkenntnis-Prozess
  • Brainstorming und Ideenfindung für die Umsetzung eines persönlichen Konzeptes
  • Visuell denken lernen: Vom Einzelbild zur Bilderserie
  • Intensive Bildbesprechung einzeln und in der Gruppe
  • Nachbearbeitung und Grundlagen der Postproduktion


Alle Teilnehmer werden dazu angeleitet, sich mindestens ein eigenes Thema zu suchen und dieses selbständig umzusetzen. Konzeption und die Erfahrungswerte in der Umsetzung sind ein Hauptbestandteil des Kurses. Einführend gibt es im Theorieteil auch inspirierende Bildbeispiele aus der zeitgenössischen Fotogeschichte. Am Ende der Woche sollen die Arbeiten aller Teilnehmer in einer abschließenden Präsentation zusammengefasst werden.

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, die den nächsten Schritt machen wollen und an Fortgeschrittene. Eine normale Kondition ist für die Spaziergänge völlig ausreichend.

Kurszeiten: Die Kurszeiten werden flexibel mit dem Dozenten geregelt und den Lichtverhältnissen und Witterungsbedingungen individuell angepasst. Die Tage werden ausgefüllt sein mit Theorie und Praxis. Am Nachmittag ist Zeit zum Fotografieren und wird entsprechend für Ausflüge und Spaziergänge genutzt. Wir werden teilweise morgens sehr früh und abends sehr spät fotografieren.

Das Buch zum Kurs: Rheinwerk Verlag - Björn Göttlicher

Björn Göttlicher

Die Arbeit von Björn Göttlicher basiert auf den Grundregeln von Robert Capa („Wenn das Bild nicht gut ist, dann warst du nicht nahe genug dran“) und Martin Parr („Um zu ein paar guten Bilder zu kommen, musst du eben eine ganze Menge Bilder machen“). So hat sich auch die Fotografie von Björn Göttlicher entsprechend entwickelt. Nach ersten analogen Aufnahmen und Experimenten befasste er sich intensiv mit der digitalen Fotografie. Er beschäftigt sich mit ästhetischen und philosophischen Fragen des Mediums und den filmischen Ausdrucksmöglichkeiten und setzt nun auf handwerkliche, genau geplante Fotografie mit Spielraum für Spontanität. Er ist außerdem Bildredakteur der Satirezeitschrift 'Der Laufbursche'.

Zur Website von Björn Göttlicher

Norderney

Die zweitgrößte ostfriesische Insel Norderney lebt durch ihren Kontrast zwischen urbanem Leben und naturnaher Ruhe und Entspannung. Der Westen ist geprägt durch die „Stadt Norderney“: Deutschlands ältestes Nordseeheilbad vereinigt in sich Tradition und Moderne. Das alte Conversationshaus und das Kurtheater stehen hier neben dem bade:haus. Umsäumt wird der Ort von mehreren Badestränden mit den typischen Strandkörben, in denen man sich sonnen- und windgeschützt einkuscheln kann. Weite Strände und einsame Dünen findet man im Osten der Insel. Im UNESCO-Biosphärenreservat Wattenmeer lebt eine Tier- und Pflanzenwelt, die ihresgleichen sucht und sich wunderbar bei Wattwanderungen oder Spaziergängen am Vogelschutzgebiet entlang entdecken lässt. Beim Vogelgezwitscher und Meeresrauschen kann man die Zeit schon mal vergessen. Das markanteste Bauwerk der Insel ist der Leuchtturm aus Ziegelsteinen, von dem aus man einen wunderbaren Blick über die Landschaft genießt.

Anreise

Norderney ist mit dem Auto befahrbar. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Die Überfahrt zur Insel erfolgt mit der Fähre ab Norddeich. Ca. 45-60min Fahrtzeit (www.reederei-frisia.de). Nach Norddeich gelangen Sie auch ganz bequem mit dem Zug oder mit dem Fernbus.

Lageplan der Hotels

Fähr- und Parkplan 2017

Hotel Künstlerhaus

Direkt im Inselzentrum – nur wenige Meter bis zu unserem Atelier im „Haus der Insel“ – liegt das denkmalgeschützte Gebäude des Hotels Künstlerhaus. Der Name ist Programm: Insbesondere die Räume, in denen es das reichhaltige Frühstück gibt, sind mit zahlreichen Werken der Gegenwartskunst ausgestattet. Die bequem mit dem Fahrstuhl erreichbaren Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen über handgefertigte Matratzen, Bad mit Dusche/WC, Schreibtisch, Safe, Flachbildfernseher, kostenlosem WLAN und Telefon.
Hunde sind gegen eine geringe Tagespauschale im Hotel zugelassen (bitte vorab informieren).

Zur Website des Hotels

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Norderney
Seminarraum: Haus des Gastes
Unterkunft: Künstlerhaus Hotel Garni


Leistungsumfang nur Kurs:
Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Raummiete ist inklusive
Preis: 499,- Euro

Leistungsumfang Hotel und Kurs:
6 Übernachtungen mit Frühstück
Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter
Raummiete ist inklusive.
Preis pro Pers. im DZ mit Bad oder Dusche und WC: 989,- Euro

EZ Zuschlag: 140,- Euro
Begleitperson im DZ mit Frühstück ohne Kurs: 520,- Euro

Eine Ausrüstungsliste wird Ihnen rechtzeitig vor Reisebeginn zur Verfügung gestellt.

Anreise ist am Sonntag, Abreise ist am Samstag. Der Kurs geht von Montag bis Freitag. Start um 10:00
Uhr.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die
Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.



Kurszeiten: Die
Kurszeiten werden flexibel mit dem Dozenten geregelt und den Lichtverhältnissen
und Witterungsbedingungen individuell angepasst. Wir werden teilweise morgens
sehr früh und abends sehr spät fotografieren.

Die Kurtaxe wird vor Ort im Hotel fällig (je
nach Saison; ca. 3,40 € bzw. 1,70 € pro Pers./pro Tag).