• Experimentelle Architekturfotografie

Experimentelle Architekturfotografie

Kursleitung:Martin Timm
Ort:Berlin
Datum:07.05.2018 - 11.05.2018
Technik: Abstrakt Architektur Fotografie Street
Preis:499 € pro Person

In Berlin finden Sie bedeutende architektonische Bauten von klassisch bis modern. Lernen Sie, das Wesen und die Schönheit von Architektur zu erfassen und mit der Kamera zu betonen. Von der reinen Abbildung soll es aber auch in die Abstraktion gehen.

In dieser Fotowoche erfassen wir das Wesen von Architektur und betonen ihre Schönheit mit der Kamera. Von der rein sachlich ambitionierten Dokumentation bewegen wir uns über die perspektivische Manipulation bis hin ins Experimentelle und in die Abstraktion.

Unterhaltsam und kompetent geht es zunächst um die aufnahmetechnischen, kompositorischen und ‚motivmagischen’ Tiefen professioneller Architekturfotografie. 

In diesem Kurs werden wir musikalische Begriffe an Gebäuden entdecken. Wir fotografieren Aspekte wie Harmonie, Rhythmus, Statik und Proportion in der Architektur. Denn es geht darum, das Atmosphärische eines Gebäudes mit der Kamera zu deuten. Unser erstes Ziel wird es sein: Formen zu vereinfachen und Komplexes zu vermindern, um auf den Punkt zu kommen. Ziel ist es, zu einer klaren Inszenierung zu gelangen. 

Bildbesprechungen werden das Gelernte verdeutlichen.

Themen:

  • Architektonische Foto-Basics: Einstellungen und Bildqualität; Kameratechnik
  • Umgang mit Witterungslagen
  • Kunstlicht, Sonnen-, Misch- und ‚gar kein Licht’
  • Available Light und digitales Zonensystem
  • Seh-Schule: Blickwinkel, Achtsamkeit und Wahrnehmung
  • Spielarten der Komposition
  • Klassische und experimentelle Umsetzungen


Zielgruppe: 
Dieser Kurs richtet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse und Fortschreitende zugleich. Sie sollten Blende, Belichtungszeit und ISO kennen, das reicht völlig. Die wichtigste Qualifikation ist: Offenheit und ausgefahrene Antennen.

Kurszeiten: Die Kurszeiten werden flexibel mit dem Dozenten geregelt und den Lichtverhältnissen und Witterungsbedingungen individuell angepasst. Zum Teil werden wir auch früh morgens und spät abends unterwegs sein.

Martin Timm

Martin Timm

Martin Timm konzipiert Fotoarbeiten oft in Sequenzen und nach literarischen Vorlagen. Die Reihen entstehen in verschiedenen Techniken – draußen und drinnen.


Oft arbeitet Martin Timm unter besonderen Lichtverhältnissen: während der blauen Stunde, sogar bei Nacht. Im fotografischen Medium sucht er Ordnung und Orientierung. Er nutzt vorgefundene oder selbstgemachte Formen und Strukturen, oder er arbeitet mit dem Klischee eines Alltagsobjekts.

Berlin kreativ

Wenn es um Kreativität geht, kann es Berlin mit jeder anderen Metropole der Welt aufnehmen.
Nirgendwo sonst entsteht aufregendere Kunst, kommt radikaleres Theater auf die Bühne, werden mehr Opern inszeniert, spannende Museen neu gestaltet oder lässigere Clubs eröffnet. In Berlin wird es nie langweilig. Rund 180 Museen, zahlreiche Galerien, hochkarätige Ausstellungen und renommierte Auktionshäuser: Berlin ist ein Paradies für die Kunst.

Dialog der Kulturen

Berlin ist ein idealer Ort für den Dialog der Kulturen: Fast eine halbe Million Menschen nicht-deutscher Staatsangehörigkeit wohnen hier. Sie stammen aus 195 Staaten und sorgen für eine große Vielfalt. Der unverwechselbare und weltoffene Charakter der Stadt wird von ihnen entscheidend mitgeprägt, was besonders beim jährlich stattfindenden Karneval der Kulturen spürbar ist.

Die grüne Stadt

Wälder, Parks und Kleingärten machen Berlin zu einer grünen Stadt.
Wer an lauen Sommerabenden durch den Grunewald spaziert, im Garten des Schlosses Charlottenburg lustwandelt oder auf der Domäne Dahlem Hängebauchschweine streichelt, der mag manchmal vergessen, dass dies eine Metropole mit fast 3,4 Millionen Einwohnern ist. Will der gestresste Hauptstädter ausspannen, findet er im Stadtgebiet viele grüne Oasen.

Berlin kulinarisch

Berlin bietet Cafés, Kneipen und Restaurants jeder Preisklasse, die internationale und heimische Spezialitäten anbieten. Das Nachtleben, das keine Sperrstunde kennt, lockt mit Bars, Diskotheken und Clubs, aber auch mit Ausstellungen und Open Air Events.

Leistungsbeschreibung

Land: Deutschland
Ort: Berlin
Atelier: Berlin, Charlottenburg
Unterkunft: gerne sind wir bei der Vermittlung von Adressen behilflich

Leistungsumfang:

Kurs bei einem qualifizierten Kursleiter 
Ateliermiete ist inklusive.
Preis: 499,- Euro

Der Kurs geht von Montag bis Freitag. Start am Montag um 10:00 Uhr.

Die Mindestteilnehmerzahl für diesen Kurs beträgt: 6 Personen. Sie muss bis 2 Wochen vor Kursstart erreicht sein. Die Maximalteilnehmerzahl für diesen Kurs liegt bei 12 Personen.