Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Tine Klein

Ihre Arbeiten

Tine Klein ist ein fröhlicher Mensch, der aus allem das Beste macht. Eine Erkrankung machte sie als junge Frau fast bewegungsunfähig – da entdeckte sie für sich die Kunst und das Zeichnen. Nach ihrer Genesung treibt es sie in die Welt hinaus. Auf allen Reisen begleitet sie das Skizzenbuch, lange bevor Urban Sketching zur Mode wird.

Weltweit sammelt sie Wissen in Künstlergruppen und Ateliers. In bunten, lebendigen Bildern und Collagen vermittelt sie ihre Eindrücke. Ihre Arbeit hat das Pure und Liebenswerte eines Künstlertagebuches. Nicht umsonst ist die Wahlschweizerin mittlerweile zu einer Berühmtheit in der Urban Sketching Szene geworden.

Der Mensch

Tine Klein lacht gerne, spricht viel und ist ungeheuer mitteilsam. Wer also im Kurs eher kontemplative Ruhe sucht, ist hier falsch. Tine ist unglaublich temperamentvoll und kreativ. Ihre Erfahrungen und ihr Können teilt sie genauso bereitwillig wie ihre Lebenserfahrung und Einstellung zur Kunst.

Struktur, Listen oder detaillierte Tagespläne sind nicht ihre Sache. Teilnehmer müssen also offen für Spontaneität sein. Tine lässt große Freiräume und wer lieber im Atelier bleibt, der wird nicht zum Ausflug gezwungen. Aber wer sich gerne mitreißen und begeistern läßt, kann von ihrem umfangreichen Wissen profitieren.

Tine ist durch die ganze Welt gereist und sammelt alles, was schön ist und ihre Kunst inspiriert. Mit dem gleichen Tatendrang hat sie sich ihr umfangreiches Fachwissen angeeignet. Manchmal kommt sie einem vor, wie ein wandelndes Mal- und Zeichenlexikon. Spontan und mit viel Spaß gibt sie dieses Wissen weiter, am liebsten draußen, vor Ort, bei einer Exkursion mit dem Skizzenbuch!

Zur Website von Tine Klein

http://www.herz-der-kunst.ch/
Tine Klein
1968 
geboren in Dortmund
Studium u.a. Raumplanung (Dipl.- Ing.; Master
Arbeit als Zeichnerin, tätig im Anschluss aber auch als Redeschreiberin
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1