Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Michael Bajer

Seine Arbeiten

Der Realismus steht bei Michael Bajer an erster Stelle. Dabei ist ihm eine gute Zeichnung ebenso wichtig wie die Auswahl der richtigen Tonwerte.

Er bewegt sich vor allem in seinen Studioarbeiten mehr in Richtung Disrupted Realism, also einer Art des Realismus, bei der die Realität "auseinander genommen" und neu definiert wird. Ziel ist eine realistische aber stimmungsvolle Darstellung der Natur, eine Darstellungsart die in der Pleinar Malerei sonst nur abgeschwächt zum Einsatz kommt.

Der Mensch

Michael Bajer liebt die Malerei und das Draußen-Sein. Seit er denken kann, verbringt er seine Zeit am liebsten an der frischen Luft oder mit der Malerei. Mit der Pleinair Malerei kann er daher seine zwei größten Leidenschaften gleichzeitig ausleben. Gute Laune bekommt er vor allem von schönem Wetter, einer guten Tasse Kaffee, aber auch bei entspannten Tagen im Atelier.

Seine besonnene Art hilft ihm dabei, die Teilnehmer seiner Kurse zu fördern und durch konstruktive Kritik zu motivieren.

Michael Bajer
1985 
Geboren in München
Mitglied des erweiterten Vorstands der Deutschen Aquarellgesellschaft DAG/GWS e.V.
seit 2010 
jährliche künstlerische Weiterbildung z.B. bei Joseph Zbukvic, Alvaro Castagnet, Marc Folly, Jeremy Lipking, Nick Alm
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1