Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Klaus Tamm

Seine Arbeiten

Klaus Tamms Naturfotografie ist geprägt von mystischen Stimmungen, die er früh Morgens und in den späten Abendstunden einfängt. Es sind Abbildungen wie "gemalt", die den Betrachter in eine fast unwirkliche Welt eintauchen lassen. Tamms Anliegen ist es, die Schönheit der Natur zu zeigen und zu bewahren. Für diese Mission bringt er außergewöhnliche Geduld auf. So beschäftigt er sich schon seit Jahren mit den Wölfen in Deutschland. Tagelang wartet er und beobachtet die Tiere. Dabei geht es nicht nur um außergewöhnliche Fotos. Klaus Tamm will vor allem über das Verhalten der scheuen Tiere aufklären. Dabei nutzt er eine Bildsprache, die die deutsche Tier- und Naturfotografie in den letzten Jahren geprägt hat.

Der Mensch

Als Inhaber und Manager eines Recyclingunternehmens ist Klaus Tamm immer wieder mit dem Einfluss des Menschen auf die Natur konfrontiert. Privat ist Naturschutz für ihn eine Herzensangelegenheit geworden. Seine Liebe und sein Respekt der Natur gegenüber berührt: Um Naturschutzthemen zu unterstützen, gründete er die gemeinnützige “Aufwind” GmbH. Sämtliche Einnahmen, die er mit der Fotografie und seinen Workshops generiert, spendet er für Projekte der Gesellschaft.

Der begeisterte Naturbeobachter und Fotograf hat den Blick für das Wesentliche. Davon profitieren auch Kursteilnehmer. Klaus Tamm vermittelt auf entspannte, direkte und humorvolle Art, die entscheidende Situation in der Natur zu erkennen und dann im richtigen Moment ein außergewöhnliches Foto zu realisieren.

Klaus Tamm
1961 
geboren in Wuppertal
seit 1985 
intensive Beschäftigung mit der Naturfotografie
seit 1992 
GDT-Mitglied (Gesellschaft deutscher Tierfotografen)
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1