Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Heike Mörschel

Ihre Arbeiten

Heike Mörschel lässt Möbel und Gebrauchsgegenstände in Würde und Schönheit altern. Unter Ihren Händen bekommen alte und gar nicht so alte Einrichtungsgegenstände eine neue Ästhetik.

‘Shabby Chic” und “Upcycling” kommen als Trend daher, aber die verwendetet Technik der Fassmalerei ist traditionell. Sie kommt aus dem 18. Jahrhundert und gibt Holz-, Gips-, Ton-, Kunststoff- und Metallgegenständen ein antikes und gleichzeitig edles Aussehen. Heike Mörschel beherrscht die Fassmalerei meisterhaft und hebt geschickt Maserungen und Abnutzungen hervor. Jedes Möbelstück erzählt in ihren Augen seine eigene Geschichte – und die gilt es zu betonen! Ein meditativer Prozess, bei dem sich eine schöne Bindung zu dem jeweiligen Stück entwickelt.

Der Mensch

Bereits in früher Kindheit sammelte Heike Mörschel die alten Möbel ihrer Großeltern und hatte Freude daran zuzusehen, wie sie sich unter ihren Händen in etwas Neues verwandelten. Schon damals reizte sie der Charme gebrauchter Alltagsgegenstände durch Ihre Arbeit bekamen.

Heute führt genau diese Arbeit die vielen Facetten von Heike Mörschel zusammen: Ihre Ausbildung als Designerin ebenso wie die Zeit als freischaffende Künstlerin und ihr pädagogisches Talent. Unter dem Motto „Weg vom Konsum hin zum Wiederverwerten“ bietet sie mit Leidenschaft Kurse zur Fassmalerei an. Durch ihre herzliche Art und ihre Erfahrung als Yoga-Lehrerin hat die Zeit des kreativen Schaffens auf Teilnehmer stets auch entschleunigende, sinnliche Wirkung.

Heike Mörschel
1961 
geboren in Hanau
Schule für Mode und Gestaltung / Frankfurt
seit 1979 
Mode und Möbeldesign
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1