Eib Eibelshäuser

Seine Arbeiten

Eib Eibelshäuser hat sich dem Thema Licht verschrieben, dem zentralen Arbeitsmaterial der Fotografie. Die Lichtgestaltung in seinen Bildern orientiert sich häufig an der Malerei. Eib Eibelshäuser empfindet Hochformate als Blickausrichtung für den Menschen als unnatürlich, daher fotografiert er seit Jahren nur noch im Querformat.

Getrieben von seiner Leidenschaft für Lichtgestaltung legt er darauf bei seiner Arbeit besonderen Wert. Wie ein Maler greift er hin und wieder zum „Lichtpinsel“ (Taschenlampe) und gibt der Natur noch ein wenig mehr Dramatik. Für ihn gehört es zur Arbeit des Fotografen, auch mal unverrichteter Dinge die Kamera wieder abzubauen, weil sich eine Lichtstimmung nicht wie gewünscht eingestellt hat.

Der Mensch

Eib Eibelshäuser ist Fotograf, Gestalter und – seitdem er in jungen Jahren bei seinem Vaterdurchs Mikroskop schauen durfte – Forscher. Wenn handelsübliche Lichtanlagen beimFotografieren nicht den gewünschten Effekterzielen, entwickelt er eben neue.

Neben technischem Wissen vermittelt Eib Eibelshäuser mit einem Schuss Humor auch komplexe Zusammenhänge. Seine Herangehensweise ist oft unkonventionell, dennoch vermittelt er gewissenhaft Grundlagen. Auf der Suche nach dem natürlichen Licht werden Motive am liebsten draußen erlaufen.

Nach getaner Arbeit wird beim gemeinsamen Essen noch lange über Fotografie geplaudert.

Zur Website von Eib Eibelshäuser

http://www.eib.de
Eib Eibelshäuser
1957 
geboren
seit 1981 
Beschäftigung mit der professionellen Fotografie
seit 1986 
selbstständiger Fotograf und Bildgestalter. Entwicklung von Bild- und Lichtkonzepten für namhafte Direktkunden und viele Werbeagenturen
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1