Bettina Hachmann - ihre Arbeiten:

Bettina Hachmann – ihre Kunst

Bettina bearbeitet ihre Bilder mehr, als dass sie „malt“: In vielen Schichten trägt sie Materialien und Farbe auf – und auch wieder ab, um dann im weiteren Verlauf Bewegung oder Ruhe ins Bild zu bringen. Die Bilder sind Spiegel des gelebten Lebens, nicht gefällig, sondern vielschichtig. So vielschichtig wie das Leben selbst schimmert durch dicke Schichten und Lasuren noch das Ausgangsmaterial durch. Dem Betrachter ihrer Bilder bietet die Künstlerin die Möglichkeit, eine ganz persönliche Verbindung herzustellen. Manchmal ist es der leichte Anklang an eine Landschaft, mal die verwittert anmutende Oberfläche, mal die farbige Ausstrahlung, die einen gefangen nimmt und zu neuen Entdeckungen einlädt…

 

Zur Website von Bettina Hachmann

Vita

1967

geboren in Geldern

Seit 1996

Leitung einer eigenen Malschule

Seit 1999

Ausstellungen im In- und Ausland, unter anderem in den Niederlanden, Marokko, Frankreich, Dänemark und Spanien

Seit 2004

Atelier im Schloss Wissen, Weeze

Mitglied im BBK Niederrhein

Bettina Hachmann lebt in Geldern

Dozent im Profil

Bettina Hachmann - der Mensch:

Bettina Hachmann ist mutig in der Umsetzung ihrer Ideen: Diesen Mut gibt sie an ihre Kursteilnehmer weiter und unterstützt jeden dabei, Hemmungen abzubauen. Aufgewachsen in einer Künstlerfamilie hat sie sich früh mit Kunst auseinandergesetzt und verfügt zudem als Mutter von vier Kindern über viel Lebenserfahrung. In den Kursen sieht sie sich weniger als Dozentin sondern mehr als Begleiterin, die jeden Teilnehmer individuell unterstützt und Freiraum zur eigenen Entwicklung gibt. Mit ihrer warmherzigen, lebenslustigen Art und ihrer Gelassenheit schafft sie eine ruhige aber äußerst produktive Arbeitsatmosphäre.

 

 

  1. 1