Sie haben einen Kurs als Lieblingskurs markiert. Ihre Lieblingskurse finden Sie unter Termine / Meine Favoriten.

Bernd Mechler

Seine Arbeiten

Bernd Mechler arbeitet in Öl und in Acryl. Seine ungegenständlichen Bilder zeigen ein irritierendes Zusammenspiel von unterschiedlichen malerischen Handlungen. Sein malerischer Prozess lässt dabei immer wieder ganz eigene mediale Räume entstehen. Der Betrachter wird dadurch verführt, in die verschiedenen Raumebenen des Bildes einzutauchen und dazu bewegt, sein eigenes Sehen und Wahrnehmen zu hinterfragen. Die Wirkung seiner Farben und die sich einstellenden Assoziationen bereiten dabei Lust, malerische Zusammenhänge weiter zu erkunden.

Der Mensch

Lustvoll, spielerisch, wie auch intensiv bis ernsthaft interessiert an der Sache, so lässt sich Bernd Mechler am ehesten beschreiben. Das gilt nicht nur für die Kunst, sondern auch für sein jeweiliges Gegenüber. Sein Lehransatz ist nicht Themen vorgebend sondern individuell unterstützend. Er versucht dem jeweiligen individuellen Sehen und Wahrnehmen größere Freiräume und Möglichkeiten zu verschaffen. Die Gespräche über Bilder sind für ihn dazu da, das Erkennen eigener Möglichkeiten, wie auch das entwickeln eigener Kriterien im gestalterischen Erfinden, anzuregen und lustvoll erfahrbar zu machen. Dabei ist er offen für Ansätze gegenständlicher, abstrahierender, wie auch ungegenständlicher Malerei.

Bernd Mechler
1958 
geboren in Mannheim
1983 - 1991
Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
Zahlreiche Stipendien, nationale und internationale Preise
Komplette Vita ...Vita ausblenden ...
  1. 1