Bernd Klimmer – seine Arbeiten:

Kunst ist für Bernd Klimmer ein Spiel. Ein Werk ist das geformte Ergebnis einer freien schöpferischen Gestaltung, in dem er seine Eindrücke, Erfahrungen und Erlebnisse zu unmittelbarer Anschauung bringt. Kunst ist nach außen gerichtete Sinnvermittlung, ist offen für Interpretationen und Hinterfragen.

Kunst kennt keine Grenzen. Allein die Ästhetik bestimmt Bernd Klimmers Vorgehen beim Malen. Er ist ein Mensch, der ständig sein künstlerisches Tun hinterfragt und sich davor hütet, in Klischees zu verfallen oder Eigenes zu kopieren. Ständig auf der Suche nach neuen Ausdruckmöglichkeiten, löst er sich „von alten Zöpfen“. Neues zu erkunden ist aufregend und aufreibend. Aber Neues zu erkunden macht auch glückselig, insbesondere wenn man dafür Anerkennung erhält.

Zur Website von Bernd Klimmer

Vita

geboren als begabter Musiker und Maler

1983

Entscheidende Impulse für die eigene kreative Arbeit brachte die Begegnung mit dem weltweit anerkannten englischen Aquarellisten John Blockley

1990

Fernstudium der Malerei und Gründung einer eigenen Kunstschule, die an die seit 1975 bestehende Musikschule angeschlossen wurde

 

Dozent an verschiedenen Einrichtungen

seit 2003

Autor vieler erfolgreicher Bücher zu den Themen Acry- und Aquarellmalerei, Zeichnen, Perspekive.
u. a. „Workshop Acryl – Freie Malerei: expressiv und ausdrucksstark“ und „Acrylmalerei – Effekte und Mixed Media“ beide 2013 im Christophorus Verlag

 

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland: Österreich, Schweiz, Griechenland, Frankreich, Italien

 

Bernd Klimmer lebt und arbeitet in Kaiserslautern-Morlautern

Dozent im Profil

Bernd Klimmer – der Mensch:

Es bereitet Bernd Klimmer riesige Freude, sein Wissen und seine Ansichten weiterzugeben. Über Jahrzehnte hat er sich dafür Techniken in Kursen und Workshops erarbeitet. Der Künstler liebt die offene und freundliche Kommunikation und die Harmonie in der Gruppe. Seine Kritiken sind stets aufbauend, nie verletzend. Mit Sinn für Humor und einer Portion Fröhlichkeit werden Klippender Demotivation elegant umschifft. Er sieht sich als Teil eines Teams von großartigen kunstschaffenden Menschen, denen er in seinen Kursen immer wieder begegnet. Wenn sich bei den Kursteilnehmern sichtbare Erfolge einstellen, ist er glücklich. Als Musiker (Kontrabass und Posaune) weiß er gute Harmonie eben zu schätzen.

  1. 1