Annette Bußfeld – ihre Arbeiten:

Von der Zeichnung zur Skulptur, so begann Annette Bußfelds Weg vor vielen Jahren. Inspiriert und fasziniert von den ersten kunsthistorischen Zeugnissen der Menschheit, entdeckte sie den Stein.

Das Ausdrucksstarke und Eigenwillige an ihm hat sie bis heute nicht wieder losgelassen. Elementar ragt der Stein in Raum und Zeit hinein. Er ist ein wirkliches Gegenüber, untrennbar mit der Skulpturengeschichte und dem Gedächtnis der Welt verbunden. In Bußfelds Skulpturen werden Gefühle, Gedanken und Geschichten sichtbar. Die Bearbeitung ist ein Wechselspiel. Am Ende entsteht etwas ganz Neues und manchmal Unerwartetes.

Die Suche nach einer Verbindung von Skulptur und Zeichnung ist in Anette Bußfelds Arbeit zum steten Begleiter geworden.

Zur Homepage von Annette Bußfeld

Vita

1959

geboren in Hamm

1982 - 1987

Studium der Sozialpädagogik

seit 1990

Freies künstlerisches Studium in Aktzeichnen, Keramik, Holz-u.Steinbildhauerei bei Nora van der Deken, Luella Strauß, Yaeko Osono, Stefan Sachs, Ulrike Bolsen u.a.

1997

"Plastische Keramik" an der HdK, Bremen

2000 - 2004

Symposium "Frauen, Kunst, Buddhismus", Berlin

2007

Symposium "7 Künstler - 7 Todsünden", Museumsdorf Cloppenburg

2010

künstlerische Leiterin der Kunstschule PAULA in Worpswede

Zahlreiche Ausstellungen in Deutschland
Annette Bußfeld lebt und arbeitet als freie Künstlerin in Worpswede

Dozent im Profil

Annette Bußfeld – der Mensch:

Annette Bußfeld nimmt die Teilnehmer ihrer Kurse sofort durch ihre sympathische und warmherzige Art für sich ein. Sie ist kompetent, hoch motiviert und motivierend. In ihren Kursen gelingt es ihr, die Teilnehmer anzuregen, ihren eigenen künstlerischen Ausdruck zu suchen – und zu finden.

Mit starkem Einfühlungsvermögen und feinem Gespür gelingt es Annette Bußfeld, jedem ihrer Gäste das zu geben was er sucht: Ist der Kursteilnehmer dabei, die eigene gestalterische Sprache zu finden, nimmt sie sich zurück. Genauso gerne gibt sie behutsam Anregungen und Tips, wenn Anleitung oder Verbesserungsvorschläge gewünscht werden.

  1. 1

Mehr als super!

„Frau Bußfeld hat das toll gemacht! Es war super - top! Sie macht auch Theorie als Grundlage. Fand ich sehr gut. Wir haben alle 3 schöne Gesichter herausgearbeitet. Annette Bußfeld führt sehr gut und macht auch entsprechend mit und begleitet. Das gesamte Konzept ist gut aufgebaut und die Ergebnisse waren bei allen - trotz des unterschiedlichen Niveaus - sehr gut. Sie erklärt so gut, dass auch jemand mit wenig Erfahrung gute Ergebnisse erzielt. Auch wenn man erst unsicher ist, nimmt Annette einem die Angst und begleitet einen Schritt für Schritt. Als Dozentin ist sie echt super - gibt für mich nichts besseres. Sie nimmt Dich so wie Du bist mit, man kann ausprobieren und sie kritisiert auch - es passt alles. “ - Rainer

„Es war mehr als super! Bin von der Woche total beistert. Frau Bußfelds Art des Präsentierens der Arbeit, die Chronologie im Aufbau…es war alles gut angelegt und hat uns allen viel Freude gemacht. Das Ambiente war schön (waren die ganze Woche draußen unter den Apfelbäumen). Es war eine nette harmonische Gruppe - da gibt es nichts zu verbessern. “ - Heidi